rosa’s Freitags Idee #18

#rosapsfreitagsidee – jede Woche eine Inspiration für dich, die dich in dein Wochenende begleiten soll!

Angesichts der enorm hohen Temperaturen, die dieser Tage herschen, wollen wir im Moment alle nur eines: möglichst wenig anziehen. Und dabei noch gut aussehen.

Ich habe deshalb für diesen glühend heissen Freitag  Kleid Phine aus meinem Schrank geholt. Das Schnittmuster findest du in meinem Buch “Der rosa p. Kleiderschrank”.

Genäht habe ich es aus einem handbedruckten japanischen Leinenstoff. Auf naturfarbenem Grund leuchten sonnengelbe Blumen und himmelblaue Blätter.

Fotocredit: OZ-Verlag

Phine ist ein charmantes und schlichtes ärmelloses Kleid mit breiten Trägern  und aufgesetzten Ballontaschen.

Es hat einen schmeichelnden, geraden Schnitt und wird an Brust und Rücken eingekräuselt.

Phine passt im Büro zu hochhackigen Sandaletten und nach Feierabend auch perfekt zu Badeschlappen!

 

 

 

Auch wenn heute wohl niemand ein Jäckchen braucht, möchte ich doch gerne zeigen, dass der Sweet Nothing Cardigan ein perfekter Komipartner für Kleid Phine ist.

Der Sweet Nothing Cardi ist ein Hauch von einem Nichts: gestrickt aus einem Mohair-Seidenmischgarn ist er federleicht und watteweich.

Dieses Modell habe ich in einem leuchtenden Curry mit silbergrauen Blenden gestrickt. 

 

Auch in anderen Farbkombination sieht der Sweet Nothing grossartig aus: hier habe ich die Farben Seidengrau und Perlgrau verwendet.

 

Aber auch unifarben stelle ich mir den Cardi fantastisch vor!

 

 

Ich wünsche dir ein wundervolles und erholsames Wochenende mit ein wenig zeit für dich ganz persönlich!


Hier findest du die Produkte im Shop

 Buch “Der rosa p. Kleiderschrank” 

 Strickanleitung (PDF) “Sweet Nothing Cardi”




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.